Konditionen

 

Für Aufträge gilt die Fassung des HGB unter Berücksichtigung folgender Punkte:

  1. Berichtigung falsch notierter Bedingungen, insbesondere Preise, Verpackungseinheiten,
    Lieferzeiten usw. bleiben dem Verkäufer vorbehalten.
  2. Die Bestellung im Internet ist für den Käufer ab gesendeter Bestellung rechtsverbindlich. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Eventuelle längere Lieferzeiten werden dort aufgeführt und sind dem Verkäufer vorbehalten.
  3. Der Mindestbestellwert liegt bei 250,00 Euro.
  4. Retouren- und Bearbeitungsgebühren können nicht gewährt werden.
  5. Retouren werden nur frei angenommen. Bei berechtigter Reklamation werden die Portokosten vergütet.
  6. Bei einem Auftragswert von über 500,00 Euro erfolgt der Versand frei Haus. Bei Nachlieferungen eines Auftrags gehen
    die Versandkosten zu Lasten des Verkäufers. Dieses gilt auch für den EG-Binnenmarkt.
  7. Auslandsversand in nicht EG-Länder erfolgt ab 500,00 Euro frei deutsche Grenze, unter diesem Auftragswert ab Werk Fahrenzhausen.
  8. Der Kaufpreis ist zahlbar ab Rechnungsdatum: innerhalb 10 Tagen mit 2% Skonto, nach 11-30 Tagen netto Kasse. Danach ist der Kaufpreis mit 5% über dem Bundesbank-Diskontsatz zu verzinsen.
    Bei Zahlungsverzug wird der Vorgang einem Inkassobüro übergeben.
    Bei Auslandszahlungen sind die Bankspesen vom Käufer zu tragen.
  9. Die Lieferung erfolgt unter erweitertem Eigentumsvorbehalt.
  10. Gerichtstand ist Freising.